Freitag, 8. August 2014

Post von Fritzi aus Flensburg

Hallo meine liebe Noi,

ich sende dir sonnige Grüße aus dem hohen Norden aus Flensburg! Puh, bin ich geschafft… 

Unsere Hauptstadt ist zwar wunderschön, man kann so viel sehen und tolle Sachen machen. Aber es ist eben eine Großstadt und dadurch auch sehr anstrengend. Da hab ich mir gedacht, ich muss erstmal Urlaub machen und entspannen! Flensburg ist ein toller Urlaubsort!! Ich hatte auch noch Glück mit dem Wetter mit tollstem Sonnenschein! Deswegen musste ich auch erstmal gleich zum Strand.
Herrlich! Die Möwen kreischen, das Meer rauscht und die Sonne scheint sogar noch um 18 Uhr :-).... Hier lässt es sich Leben! - Vielleicht machen wir ja mal zusammen dort Urlaub?!
Nachdem ich mich ein wenig erholt habe am Strand, habe ich Flensburg ein wenig erkundet. 

Erst mal habe ich mir das Rathaus angesehen und ich habe mich am Brunnen davor etwas abgekühlt nach meinem Sonnenbad:
Flensburg ist wirklich eine schöne kleine Stadt mit einem Hafen, wo viele Segelboote liegen. Ich habe sogar ein Boot an Land gefunden, worauf man wunderbar spielen konnte
Das liegt am Fischereimuseum. Das war  auch ganz interessant und spannend!
Außerdem gibt es unheimlich viel kleine bunte Häuser, kleine Gässchen und richtig schöne Hinterhöfe. Allerdings sind die Hinterhöfe manchmal auch versteckt. Wenn man zur späteren Stunde oder sonntags vorbei kommt, sind sie auch manchmal verschlossen. 

Schau mal! Das ist mein Lieblings-Hinterhof: 
Er erinnert mich ein bisschen an Piraten - findest Du nicht auch?
Bei so einem schönen Wetter habe ich mir auch mal einen Flohmarkt angeschaut. Wow, da war vielleicht was los, sage ich dir! Überall standen Menschen und haben ihre gebrauchten Sachen verkauft. Spielzeug, Küchensachen, Bücher, Fahrräder, Schmuck, Geschirr und auch Klamotten.
Das war ganz schön spannend, aber da musste ich dann doch schnell flüchten, weil mich ständig jemand kaufen wollte...…. - und das geht ja nicht! Schließlich freue ich mich schon ganz doll auf dich nach meiner Reise!
Nach dieser Aufregung brauchte ich auch erst mal eine Pause. Dafür habe ich eine tolle Stelle gefunden!  Den alten Museumshafen! Hier gibt es ein kleines Café, wo man aufs Meer und ganz alte Segelschiffe aus Holz, die keine Motoren haben, gucken kann. Das war toll. Und auf der anderen Seite war  ein kleines Museum, wo sie noch solche Schiffe bauen! Und die sehen dann echt genauso aus wie vor 100 Jahren! Trotz dieser tollen Ausblicke, habe ich es auch endlich mal geschafft in meinem Ahoi-Brause-Buch zu lesen und dabei eine Bionade zu trinken! 

Ach Noi, hier musst du nochmal mit mir hinfahren, hier waren soooo viele tolle Sachen, die ich gerne nochmal mit die zusammen anschauen möchte!
Nun bin ich total Tiefenentspannt und es kann weiter gehen!!! Fühl dich gedrückt und bis ganz bald!!! 


Dein 

FRITZI 

 Mit Liebstem DANK an Nikola!!  Von Leni (Nic) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen