Samstag, 7. Februar 2015

Mit Stifterollen auf dem Weg zum vollen Geschenkeschrank

Da unser Geschenkschrank ganz schön geräubert wurde die letzten Wochen, habe ich ordentlich nachproduziert....und nach den Lesekissen sind direkt noch ein paar Stifterollen entstanden .....Dazu habe ich mir die Stickdatei Kritzelmonster gegönnt. Unter anderem, weil ich die Hoffnung hatte, dass die unifarbenen Monsterchen mit gleichfarbigem Ober-und Unterfaden sowohl von rechts als auch links gut aussehen...UND? Es hat geklappt! - Direkt 5 mal *zwinker*:
Ich bin suuuper zufrieden, dass man die Monster wirklich von beiden Seiten sieht und innen nicht "nur" "blöde" Nähte der von außen aufgebrachten Webbänder und/oder Aufnäher (Tüddelei ....) zu begucken sind .....
Die Frühstückssets habe ich übrigens testweise ganz OHNE Avalon und OHNE Stickvlies eingespannt in den Rahmen und es hat glücklicherweise problemlos geklappt ....(Denn wer will und vor allem KANN hier jemals Stickvlies komplett entfernern.....)
Mit lieben Grüßen!

Eure Nicole (Leni)

PS: Eine tolle Anleitung für Stifterollen als freebook findet ihr z.B. *HIER* bei Kinderleicht und Schön.

Kommentare:

  1. Wow, die sind echt cool geworden! Tolle Füllung für den Geschenkeschrank.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Diese kleinen Gnome sind total entzückend - und vorn und hinten gleichermaßen, das ist super! Ich will endlich auch einmal so eine Stifterolle nähen für den kleinen Mann, hatte es irgendwie aus den Augen verloren - nur vielleicht mit einem bunten Tischset in Ermangelung einer Stickmaschine :-). LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar, liebe Leni, einfach klasse! Kram, Liv

    AntwortenLöschen