Donnerstag, 19. März 2015

Lesezeichen mit Mini-Tutorial

.......2. Halbjahr - 1. Klasse: Unsere Tochter kann lesen! Und DAS wie ich finde schon richtig, richtig gut! Denn "Aschenputtel" bekam der kleine Bruder heute nicht von MIR, sondern von seiner großen Schwester vorgelesen! (....Soooooo süß....)
Allerdings beginnen gerade in den fortlaufenden Büchern die ersten wilden Rumblättereien auf der Suche nach der Fortsetzung. Und bevor das Buch schneller seinen Geist aufgibt, als es mir lieb ist, habe ich beschlossen, die Bewegungsaktivität der einzelnen Seiten mal ganz schnell auf ein Minimum zu reduzieren......Und zwar mit Lesezeichen! Diese fehlten nämlich bisher leider noch.


 ...Und WENN schon eine Stickmaschine, Stickfilz(reste) und Gummibänder griffbereit sind - dann geht man natürlich KEINE kaufen! - Sondern macht sich selber welche:
Gestickt habe ich die *Schattengrummler* von Lilli`s Elfenwerkstatt, die ich auch für größere Kids einfach klasse finde! Die Dateien sind einige von vielen, die bereits erschienen sind und noch folgen werden im Rahmen der Aktion „365 Tage – wir machen Rheuma bunt“. Eine wundervolle Spendenaktion wie ich finde! Schaut doch auch mal rein!
Habt Ihr auch Lust neue kleine(re) Stickereien oder bereits gestickte Buttons etc. wirklich flott zu einem Lesezeichen zu verarbeiten? Dann zeige ich Euch schnell, wie ich es gemacht habe. 
UPDATE! Ein ausführliches Freebook findet Ihr jetzt *HIER*
- Ihr braucht gut dehnbare Gummibänder. Ich habe auch Reste von Knopflochgummis genutzt. Schneidet diese in knapp 40 cm. Länge und näht die Enden aneinander! Bitte darauf achten, dass Ihr das Gummi nicht verdreht.  (Ja....ich spreche da aus Erfahrung.....grummel...). Schneidet Eure Stickdatei grob zurecht, so dass ihr eine Nahtzugabe beibehaltet. (Alternativ kann man sicher prima auch ein Oval oder Kreis um das Stickwerk schneiden ....und so weiter und so fort.. - Na! Ihr wisst schon! *zwinker*) Legt nun das Gummi zwischen die Stickerei und ein zweites grob zugeschnittenes Filzstück in entsprechender Größe. (Die Filzstücke liegen links auf links! - Hier wird ausnahmesweise mal NICHTS gewendet... ) Wenn Ihr wollt, könnt ihr das Gummi und ggf. auch das Gegenstück auf der Rückseite des Stickgutes z.B. mit Stylefix befestigen, wie auf dem Foto zu sehen.  Näht nun knappkantig mit einem Geradstich (mit diesem die Naht am Gummi ruhig 2,3 mal verstärken...) - oder einem Dreigeteilten Geradstich - die beiden Lagen Filz mit dem LOCKER zwischen gelegten Gummiband aufeinader. Jetzt wird nur noch alles knappkantig zurecht geschnitten - und das war`s! Ich denke, da wandern noch ein paar in den Geschenkeschrank.....Vielleicht ja auch mal mit Namen drauf. Wer weiß....
Wünsche Euch allen einen tollen Start ins Wochenende!!
Liebe Grüße!
Eure Nicole  (Leni)

PS: Schaut mal *HIER* - Kreative Händchen hat sich auch ein so tolles Lesezeichen genäht! - Hätte ich das vor gestern schon gekannt, dann wäre es vermutlich noch schneller gegangen mit meiner Planung ;-)..... Ich würde sagen: Zwei kreative - ein Gedanke <3 

PS: Dieser Post enthält ( je nach Sichtweise ) Werbung! Aber HAUPTSÄCHLICH enthält er meine persönliche Meinung und eigene Fotos und links zu Dateien, die ich ganz persönlich einfach toll finde...

Kommentare:

  1. Klasse, liebe Leni, ganz große Klasse!!! Ich finde solche Lesezeichen echt großartig, bin aber noch nie dazu gekommen, selber welchen zu machen... und du hast hier gleich eine ganze Kollektion!! Tolle Stickmotive hast du dafür genommen... komme ich auch klauen... die Lesezeichen - gleich nach Lunis neuester Sweatjacke!!!!!
    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ... und danke fürs Zeigen, wie du es gemacht hast!!!! <3

    AntwortenLöschen
  3. Aaaah, wie cool ist DAS denn?! Wunderbar. ich hab ja auch so eine kleine Erstklässlerin zu Hause, und dank Lesevertrag wird hier auch eifrig der kleinen Schwester vorgelesen. So ein schönes Lesezeichen wäre da bestimmt eine tolle Überraschung. Danke fürs Zeigen, ich glaub, ne Idee für die Stickdatei hab ich schon *gg*

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  4. Oh sind die toll geworden! Ich hab ja keine Sticki...aber eine andere Idee dazu :-) Danke fürs zeigen.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  5. Also, SUPER!!!
    Ich danke dir erstmal für deine lieben Kommentare, die Du bei mir so zahlreich hinterlässt... ich freue mich immer von Dir zu lesen ;-)
    Die Idee mit den Gummis und Stickies ist KLASSE!!!! Hier wird auch so viel und gerne gelesen, das muss ich unbedingt auch nachmachen!!!
    Ganz ganz TOLL!!!

    Liebe grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee!!!! ♥
    Muss ich unbedingt nachmachen!

    Danke fürs zeigen liebe Nic! ♡

    Ganz liebe Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen
  7. Die Lesezeichen sind ja super süß!
    Das wär auch was für mein Patenkind :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Lesezeichen, muss ich mal ausprobieren :).

    AntwortenLöschen
  9. Hach super! Du schaffst es wirklich, dass meine Nähliste noch länger wird. Ich habe schon länger mal solche Lesezeichen machen wollen, nur fehlte mir die Idee, wie es am einfachsten geht. Mhhh jetzt brauche ich Zeit... ;-)
    Vielen lieben Dank für deine Idee und deine Anleitung!!!!!
    Sei lieb gegrüßt! Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Leni,
    jetzt habe ich endlich mal die Zeit gefunden auch bei anderen Blogs zu stöbern.
    Von Deinem bin ich total begeistert. Allein dieser Beitrag ist genial.
    Deine Lesezeichen sind toll und ich werde direkt ein paar anfertigen.
    Vielen Dank für die Anleitung.
    Liebe Grüße,
    Florence

    AntwortenLöschen
  11. Auch wenn dieser Post schon etwas her ist: die Idee mit den Lesezeichen ist wirklich schön!
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen