Mittwoch, 6. Mai 2015

Startschuss zur Sommerproduktion mit MINI-Tutorial

......die ersten Sommerkombis sind entstanden und ich kann es gar nicht mehr erwarten die Sonne wieder öfter zu Gesicht zu bekommen und zumindest nachmittags endgültig auf Jacken verzichten zu können! Sie fehlt mir sooo sehr die Sonne!! 
Eigentlich passt meiner Tochter das meiste aus dem letzten Jahr noch ganz gut und einzig der Sohnemann sollte/müsste komplett neu eingekleidet werden; aber so ganz lassen konnte ich die Geschwisteroutfits dann doch nicht.  - Zumal unsere Tochter GENAU diese Stoffe und Stickdateien WIDER jeglicher klischeebehafteten Erwartungen an ein Mädchen schlichtweg am liebsten mag und die Große sicher traurig gewesen wäre, sie wäre leer ausgegangen! (Dafür gab es für den Sohnemann immerhin schon mal je 2 Hosen....)
Dieses mal durfte wieder Frida ran - aber das allererste mal in kurzer Version. Jetzt bleibt zu hoffen, dass die Hosen richtig gut passen!! Eigentlich wollte ich Euch Tragefotos zeigen - aber da lässt mich das Wetter ja ausdauernd im Stich und jetzt will und kann ich einfach nicht länger warten Euch meine Ergebnisse zu präsentieren. 
Die Shirts sind genäht nach dem Schnitt BEN, der hier heiß und innig geliebt wird. Seit einige Bens in langer Version bei uns im Schrank liegen, wird es wohl darauf hinauslaufen, dass ich einen Großteil der anderen Shirts als neu ODER maximalst als neuwertig weitergeben kann......Und JA!!! Das sind Taschen am Shirt!
Die Hosen habe ich passend zum Stoff mit den Kritzeldrachen und Kritzelmonstern bestickt. Sagte ich schon mal, dass ich es grandios toll finde, wenn es zu Stoffen die passenden Stickdateien gibt??
........SO! Das war sozusagen der Startschuss zur Sommerproduktion! - Da kommt sicher noch was nach!

Bevor ich mich verabscheide (...zum Wäsche sortieren und ähnlichen neverending Storys....) kommt hier erst noch das versprochene MINI-Tutorial zu den einfachen aufgesetzten Taschen mit "Fake"-Paspel, da ich schon einige Male lieb danach gefragt wurde, wie ich sie nähe.

Ihr braucht:
  1. 2 Taschen - gegengleich zugeschnitten (nicht gedoppelt!) 
  2. Einen Streifen Jersey ca. in der Breite 4 cm. für den Tascheneingriff (dieser wird IM Fadenlauf zugeschnitten, da er an der Rundung leicht gedehnt angenäht werden muss - es sei denn es ist ein bi-elastischer Stoff)  und 
  3. 1 Streifen Jersey ca. 2 cm. breit für die "Paspel" (dieser darf auch quer zum Fadenlauf zugeschnitten werden, da er nicht gedehnt wird). 
  • Faltet Euren 4 cm. breiten Streifen in der Mitte links auf links und legt ihn rechts auf rechts mit der offenen Seite bündig auf den Tascheneingriff. Näht ihn jetzt füßchenbreit oder mit Hilfe der  Overlock in den Rundungen leicht gedehnt an.
  • Wiederholt diesen Schritt jetzt am Außenbereich der Tasche mit dem 2 cm. breiten Jerseystreifen. Faltet den Streifen genau in der Mitte links auf links und legt ihn rechts auf rechts knappkantig abschließend AUF die Tasche auf. Näht ihn vorsichtig NICHT gedehnt an.
  • Jetzt wird die Nahtzugabe bei BEIDEN "Bündchen" nach links umgeklappt und die Hosentasche von rechts gebügelt.
  • Der Tascheneingriff kann jetzt mit einem beliebigen Stich von rechts abgesteppt werden. 
  • Nun könnt ihr die Tasche auf dem Hosenbein positionieren und feststeppen.
  • FERTIG! (Also: mit den Taschen *zwinker*)
Liebe Grüße!

Nicole (Leni)

Verlinkt bei  Made4boys, kiddikram, Online Stoffe

Kommentare:

  1. Genial hast du genäht! Das sieht mega klasse aus! Total schön kombiniert!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. So tolle Outfits!!!♡

    Jetzt haste mir ein schlechtes Gewissen gemacht...ich geh gleich mal die 2 zugeschnittenen Shirts für den Sohnemann fertig nähen! ;o)
    Dem Zornröschen passen übrigens die Hosen vom letzten Jahr auch noch...nur die 8cm die sie gewachsen ist lassen das ganze irgendwie unvoteilhaft aussehen! *hihihi*
    Die nächsten Buxen werden dann aber ganz sicher Leni-Tadchen haben! Danke fürs zeigen! ♡

    Ganz liebe Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen
  3. Die Hosen sind super - ich schneide jetzt auch mal ne Frida zu ... Zeit wirds, auch wenn mir die tollen Stickereien fehlen ... aber ich probiers erst mal mit Nähen und danke für das Tutorial, das probier ich mal aus! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Eine Paspel aus 2 cm breitem Jerseystreifen ist eine ganz schöne Friemelei, liebe Nic!! Da ziehe ich den Hut vor dir, dass du soooooo viele tolle Hosen und Shirts geschafft hast... sie sind allesamt total klasse und cool geworden!!! ... und danke fürs Zeigen... nicht jeder weiß, wie er so etwas nachmachen kann; da ist es schön, wenn andere sich die Arbeit machen, es beschreiben, fotografieren und teilen!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen