Donnerstag, 17. Dezember 2015

Nähen mit der zweiten Klasse

Einige Wochen war es hier ja etwas ruhiger! Jetzt kann ich Euch endlich zeigen, was in der Zeit noch so alles gewerkelt und geplant wurde.
Vor einigen Wochen habe ich begonnen mit einem kleinen Nähkurs in der Klasse meiner Tochter. Glücklicherweise hat meine Tochter eine Klassenlehrerin, die den Vorschlag gerne angenommen und das Angebot direkt unterstützt hat, wo sie nur konnte!
Wir haben uns mit der ganzen Klasse erst mit der Nähmaschine befasst und gemeinsam den passenden tollen Film der "Sendung mit der Maus" gesehen und uns mit den verschiedenen Stoffen und deren Eigenschaften befasst sowie den Materialien, mit denen wir arbeiten wollten. Dann ging es los mit dem Einsteigerprojekt: Schlüselbänder! Tolle Schlüsselbangrohlinge habe ich *hier* gekauft und ein ganz tolles Paket mit vielen tollen Webbändern und Stylefix und und und bekam die Klasse von Farbenmix gespendet! VIELEN Lieben DANK! liebes Farbenmix-Team für diese tolle Unterstützung von der gesamten Klasse!!!
Entstanden sind diese Weihnachtsgeschenke für die Eltern (und viele habe es gar nicht auf das Bild geschafft....):
Die Kinder haben Gurtbänder und Webbänder ausgewählt und mit viel Motivation ihre ersten Schritte an der Nähmaschine gewagt! 
Nachdem einige Kinder Lust auf mehr hatten, konnten sie sich zu einem weiteren kleinen Nähkurs anmelden. Niemand wusste im Vorfeld, welches Projekt ich geplant hatte und es kamen trotz allem 11 Anmeldungen zustande. (Bei einer Klassenstärke von 18 Kids....)
Entschieden habe ich mich für Bob aus dem ebook Kuschelmonsterchen. Die Ohren und Beine habe ich zu Hause schon fleißig vorbereitet, da es sonst wohl doch zum einen zu komplex und zum anderen doch zu schwer geworden wäre!
Und schon konnte es losgehen mit der Auswahl der Stoffe für den Körper, der passenden Ohren und  Beine und der gewünschten Haare aus Jerseynudeln. Weiter ging es mit dem Abpausen des Schnittes, dem Zuschneiden und Nähen......

ALLE Kinder  waren motiviert und konzentriert und es hat einfach Spaß gemacht!
Heute wurde noch gestopft:
....und mit der Hand zugenäht! - nach der Anleitung von Kinderleicht und schön!
Uuuuuund.....Yipppppieh!!!!!!!!!
Sie sind alle noch VOR Weihnachten fertig geworden die kleinen Monster:
....und durften heute direkt mit mehreren Freudenschreien in ihr neues zu Hause umziehen!
Was für tolle, spannende Wochen!
Zurück bleiben viele neue und tolle Erfahrungen und vor allem ganz viel Spaß!

Mit lieben Grüßen!

Eure Nicole (Leni)

Verlinkt bei Made4boys, Meitlisache, Kiddikram, Farbenmix,

Kommentare:

  1. Och Leni, die sind wunderbar, so fröhlich, ich kann das Kinderlachen und Geschrei bis hier hören. Was für ein tolles Projekt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Super Klasse, das Kissenprojekt ist wirklich sehr gelungen. Da arbeiten Kinder auch gerne länger an einem Umfangreichen Projekt. Das hast du toll gemacht! Und du hats auch Schlüsselanhänger gefunden Hiii :-)
    Liebe Grüße! Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich kann das Jubeln auch HÖREN!!! Wunderbar gemacht, liebe Leni! Aber nicht nur das Nähen mit den Kindern an und für sich, sondern auch diesen Post dazu!! Toll, dass du Unterstützung von Farbenmix hattest... da kommen doch ganz schnell einige Euros zusammen, wenn diese schönen Materialen alle erst gekauft werden müssen. Ich lese das ja immer wieder mal und finde es ganz großartig, dass Farbenmix solche Sachen spendet!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie toll!!! Ich überleg schon länger, ob ich mal einen Kindernähkurs im Ferienprogramm bei uns anbiete, aber bis jetzt habe ich mich noch nicht getraut...Dein Post ist da sehr motivierend! Es ist immer wieder schön so begeisterte Kids zus sehen :O))

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar! Ich finde Handarbeiten für Kinder super. Da ich selber als Grundschullehrerin gearbeitet habe, weiß ich, wie beruhigend und motivierend das auf die Kinder wirkt. Und am Ende bekommen sie mit einem tollen Werk auch noch eine Belohnung für die Ausdauer und Konzentration. Super, dass die Lehrerin das unterstützt hat.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen