Mittwoch, 13. Januar 2016

eBook Reader - Tasche

Zu Weihnachten hat mir mein Mann einen eBook Reader geschenkt. 
Darüber nachgedacht haben wir schon einige Male; aber die Skepsis hatte bisher schlichtweg überwogen. - Nutzt man den Reader denn wirklich? Lohnt sich das??? Liest man dazu nicht doch zu wenig?? Zudem war der Sommer mit Sonnenstrahlen und dem Kampf mit dem spieglenden Display des Laptops auch nicht gerade hilfreich dabei, sich für ein Gerät MIT Display zu entscheiden...ABER ich muss gestehen: es lässt sich wirklich problemlos lesen! AUCH wenn es hell ist *zwinker*.  Da sich die Helligkeit des Displays zudem regulieren lässt, kann ich jetzt sogar abends ins Bett gekuschelt lesen, ohne groß Licht anmachen zu müssen. Mittlerweile habe ich meinen ersten Krimi auf dem Reader gelesen und ich bin wirklich positiv überrascht! Sowohl vom Gewicht, als auch von der Möglichkeit problemlos mit nur einer Hand zu lesen/ umblättern zu können! (Das macht es mir bei Infusionen und KH-Aufenthalten deutlich leichter....)
Jedenfalls habe ich beschlossen: er bleibt bei mir! Jetzt fehlte nur noch eine Tasche! Geworden ist es DIESE:
Als Schnitt habe ich die  Adventskalender-Tasche Fünffachorganizer  von Farbenmix  verwendet. Den Schnitt habe ich auf 72% verkleinert gedruckt und "nur" als "Zweifach-Tasche" genäht. So habe ich vorne in der kleinen Tasche mit Reißverschluss für unterwegs noch Platz für das Ladekabel und/oder Handy. 
(Mein Tolino hat die Maße: 16,5 x 11,5 x ca. 0,8 cm. Optimal passt die Tasche gedruckt auf 72%. Das Hauptteil habe ich im oberen Bereich um 2 cm. gekürzt; und die Aufsatztasche um 1,5 cm; so dass auch nach oben nicht zu viel Spiel ist. Die Außentaschen sind mit Vlieseline H630 bebügelt.)
Ehrlich gesagt war ich jetzt nach den ersten positiven Erfahrungen schon kurz am überlegen, ob ich unserer Tochter - die gerade in der zweiten Klasse ein Buch nach dem nächsten verschlingt - auch ein gebrauchtes Gerät zu besorgen......Denn der Bücherschrank ist doch platztechnisch nicht gerade eine Dauerlösung....Nicht, wenn viele Bücher, die toll waren, für den kleinen Bruder stehen bleiben sollen. (- Die Inhalte meiner Regale habe ich vorletztes Jahr schon weitestgehend verschenkt mit Ausnahme einzelner Bücher, wie HarryPotter etc., die ich vielleicht noch mal lese - irgendwann... hmmm...also vermutlich nicht...... -  oder aber die Kids sicher irgendwann Spaß dran haben....)
Und da ich schon dabei war, sind noch welche für den Geschenkeschrank entstanden - dieses mal mit 75% etwas größer.....Für (einen weiteren...) Reader oder als Kulturtasche (innen mit beschichtetem BW-Stoff) oder wofür auch immer.....

Ich mag sie die Taschen!
Eigentlich wollte ich ja draußen schöne Fotos für Euch machen. Mir eigentlich schon klar, dass der Aufenhalt im Freien meine Qualitäten am Fotoapparat (Automatikprogramm - klick.....Ihr wisst schon.....) auch nicht besser macht....- Aber schöner ist es allemal als auf einem weißen Zeichenblock oder, oder....*hüstel* .....Als also endlich nach Tagen mal die Sonne raus kam, habe ich mir direkt den Fotoapparat und die Taschen geschnappt und mich auf den Weg gemacht zum Steinbeet im Vorgarten meiner lieben Nachbarin, das ich so gerne für Fotos nutze - und nutzen darf!....UND??? Da hat ernsthaft ein Hund großflächig meinen Fotohintergrund mit seinem Toilettengang beehrt....ich FASS es nicht....Also doch wieder unifarbener langweiliger Hintergrund. Tja...Da sagt man dann jetzt wohl "Shit happens"........(Nächstes mal schreibe ich gar nichts dazu....dann behaupte ich schlichtweg das SOLL so, damit der Hintergrund nicht vom Wesentlichen ablenkt....Klar, oder?!?!)

Mit lieben Grüßen
Eure Nicole (Leni)

Verlinkt bei RUMS, TT,

Kommentare:

  1. Super deine Taschen !
    Und zum Ebook Reader kann ich nur bestätigen , ich habe kurz vor Weihnachten meinen zum Geburtstag bekommen!
    Eigentlich war ich immer der Meinung das nix gegen ein Buch geht , aber ich lese sehr viel vor allem im Urlaub kann es dann schon mal sein das ich bis zu 7 Bücher lese, und die müssen dann erst mal ins Gepäck!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Die Taschen sehen wirklich superschön aus!!! Und das ist mal eine Hintergrundgeschichte!! Aber ich finde so etwas sollte erzählt werden!!!

    Liebe Grüße

    Tanja!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,

    Danke erst einmal für Deinen Erfahrungsbericht. Ich ringe auch schon eine Weile mit mir, mir einen E-Book-Reader zuzulegen, allein um so ein schickes Täschchen zu nähen, wäre es ja eine Überlegung wert. Hachzzzzz und da unten schlummert sogar ein Stoff, den ich soooo suche, Flora Fox ... Den sieht man ja wirklich nur noch sehr selten in den Blogs.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, tolle Täschchen - ich hab noch den Tolinovorgänger, finde ich auch nett zum Lesen - aber ich mag einfach lieber Bücher - falls du ihn haben willst würde ich ihn gegen so ein Täschchen abgeben.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine tolle Idee, den Farbenmixschnitt zu Verkleinern! Sehr schön sind die Täschchen!
    Ich liebe auch Bücher, aber im Bett brauche ich auch meinen eReader!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Leni,
    ich habe keinen Ebook-Reader... sollte ich mir jemals einen zulegen, dann deshalb, weil ich eine deiner wunderschönen Täschchen dafür habe!!! ;-)
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Taschen!
    Und ich hab auch den Tolino und liebe ihn einfach.
    Die schönen Bücher habe ich der Bücherei vermacht, da ich viele als eBooks nochmal gekauft habe. So macht man auch noch andere damit glücklich:-)
    Lg, Chrissi

    AntwortenLöschen