Dienstag, 1. November 2016

Nähkurs Klasse 3

Letztes Jahr habe ich das erste mal als Mami mit der zweiten Klasse meiner Tochter eine kleinen Nähkurs gemacht. Die Kinder hatten viel Freude daran und waren so stolz auf ihre Werke, dass mich die Klassenlehrerin dieses Jahr direkt zu Schuljahresbeginn ansprach und fragte, ob ich mir vorstellen könne erneut mit den Kindern zu nähen.
Uns standen am Donnerstag immer 2-3 Schul-Stunden zur Verfügung.
Dieses Jahr habe ich mich für ein Upcyclingprojekt entschieden! Was den riesigen Vorteil hat, dass die Kosten doch gering gehalten werden konnten.
Alle Kinder brachten 1 alte Jeanshose von zu Hause mit. Diese durfte am Knie kaputt sein oder unten ausgefranst oder Mama/Papa durften rausgewachsen sein oder oder.........Es findet sich doch in jedem Haushalt eine Jeanshose für solche Zwecke. - SO:
sah es aus, bevor wir uns von den Jeanshosen verabschiedet - und diese den Scheren überlassen - haben...
Als Nähprojekt für jedes Kind haben wir uns für Dosenhosen nach meinem Freebook entschieden. Einige Kinder kannten sie schon, da sie hier bei uns wirklich viel genutzt werden und quer in der Wohnung verteilt zu finden sind - und so war die Entscheidung schnell getroffen.
Die Kinder haben im Mathe-Unterricht mit uns das Schnittmuster erstellt. Hierzu haben wir gemeinsam mit Hilfe eines Folienstiftes eine kleine Markierung am unteren Rand der Dose eingezeichnet. Um den Umfang der Dose zu ermitteln, wurde diese Markierung dann genau unten in der Ecke des Blattes angelegt.  (Toll kann man für diesen Zweck auch Butterbrotpapier nutzen!) Im Anschluss wurde die Dose von diesem Punkt aus so lange am unteren Rand des Blattes entlanggerollt, bis der Markierungspunkt wieder erreicht war. Es wurde das Geo-Dreieck und lange Lineal genutzt  - über die Saumzugabe und die Nahtzugabe nachgedacht; diese zugefügt und und und....
Am Ende des ersten Tages hatten alle Kinder ein selbständig erstelltes Schnittmuster.
Weiter ging es mit dem Zuschneiden des Hosenbeines mit dem eigenen Schnittmuster und dem Bebügeln der Dosenhosen mit Plottereien!
JA!!! Ich habe ENDLICH mal wieder meinen Plotter genutzt! Und geplottet und geplottet. - Und die Zeit im Krankenhaus zum Entgittern genutzt. Das war ein prima Zeitvertreib - auch wenn ich gestehen muss, dass ich  schwer bezweifele, dass diese Arbeit - insbesondere bei kleinen Schriften -  jemals eine meditative Wirkung auf mich haben wird....(other thread....)
In der nächsten Runde ging es bereits an die Nähmaschine! Immer drei Kinder habe ich mir mitgenommen in einen anderen Raum und wir haben etappenweise genäht. Erst wurde versäubert, DANN zusammengenäht, DANN gesäumt....
Da Donnerstags - der Tag, an dem wir die Kunst- und Religionsstunde nutzen durften - IMMER durch den Instrumentalunterricht alle Räume belegt sind,  haben wir im Kopierraum gearbeitet. Jedes mal, wenn eine Lehrkraft das Zimmer betrat, hatten die Kinder einen Fan ihrer Dosenhosen mehr und es kamen ganz, ganz viele Anfragen, ob diese auch gekauft werden dürften. 
Mit jeder bewundernden Äußerung sah man, wie die Kinder stolzer und stolzer wurden! Auch wenn es viel Arbeit war - viel Vorbereitung und Zeitaufwand - es hat sich voll und ganz gelohnt!
Bevor ich Euch gleich die Ergebnisse nach den Stunden an der Nähmaschine zeige, kommt erst ein mir sehr, sehr wichtiges riesiges DANKESCHÖN! Und zwar an einige liebe Plottdatei-Ersteller!
Bevor ich losgelegt habe, habe ich einige Plottdatei-Ersteller mit FREEBIES nach dem Lesen der Nutzungsbedingungen angeschrieben und nachgefragt, ob ich die Dateien für diesen Zweck - der ja nicht mehr rein privat ist.... nutzen darf!! - Von ALLEN bekam ich die Erlaubnis!!
KLEINE GÖHRE fand die Idee so schön, dass sie nicht nur die Nutzung ihrer tollen Freebies genehmigte, sondern unserer Klasse für diesen Zweck auch noch 2 Dateien aus ihrem Shop GESCHENKT hat! Ein riesiges von Herzen kommendes DANKESCHÖN dafür! Schaut mal in ihrem tollen Shop vorbei! Es war sooo schwer sich zu entscheiden! *zwinker*
DER Top Text für Hausaufgaben:
Des weiteren hat Linda von Bunte Knete von Frl. Päng uns die Nutzung ihrer Datei "Play myMusic" für diesen Zweck erlaubt; 
 - und auch Mialoma die Nutzung eines speziell nachgefragten Freebies! Uns allen bleibt ein DICKES; DICKES DANKE!! Daumen HOCH!!
Schaut Euch diese wundertollen Ergebnisse an, auf die ALLE Schüler zurecht mehr als stolz sind!
Was für ein tolles Klassenfoto!
Jetzt habe ich noch immer sooo viele tolle Fotos hier und grübele, welches hier noch rein passt.....Aber wisst Ihr was? HMMM!....
Mit Gruß!
Nicole




PS: WAS aus den vielen Resten der Jeanshosen entstanden ist, zeige ich Euch de Tage! Versprochen!!  - Update:*HIER*

PPS: ...die Tage zieht eine Transferpresse bei mir ein! Yippieh!!! Denn: Die Sache mit dem Bügeleisen wäre ein "5 SETZEN!" mit der Anmerkung "es hat sich redlich bemüht.....".....alternativ wäre irgendwann der Plotter an Vereinsahmung zugrunde gegangen oder ausgezogen.....
Verlinkt bei:Kostenlose Schnittmuster,Montagsfreuden, Kreadienstag, HOT, Dienstagsdinge, Made4boys, Mount Denim, Kiddikram, Alte Jeans neues Leben

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    was für eine wundervolle Idee und was für grandiose Hosendosen! Mir gefallen sie alle und so cool beplottet machen sie mächtig was her. Und was ich persönlich am schönsten an diesem Post finde, man liest Deine Begeisterung für diese Aktion in jedem Wort und noch viel mehr zwischen den Zeilen.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Die Dosenhosen sind so genial ! Da können die Schüler wirklich total Stolz drauf sein
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    ich finde klasse, was du mit den Kindern gemacht hast und ja...ich bin mir sicher, dass alle mega stolz auf ihr Dosenhosen waren und samit auch einen Köpf höher gewachsen sind. Ich finde es so wichtig, dass solche Aktivitäten auch in der Schule stattfinden. Meine "Kinder" sind ja mittlerweile zu groß für solche Schulaktionen, aber zum Geburtstag von Mimi M. wird immer noch ein Kreativitätnachmittag gemacht und das macht den Jungs und Mädels immer noch wahnsinnig viel Spass.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nic,
    ich finde die Idee und die Ergebnisse auch supermegaklasse!!! Und ich freue mich für die Kinder, dass du so etwas wieder gemacht hast... eine tolle Abwechslung für die Kids im Schulalltag und sie haben ein schönes, vorzeigbares Ergebnis!! Echt super!!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Dosenhosen sehen wirklich sehr sehr chic aus und ich werde in JEDEM Fall auch mal welche machen.
    Großartig und soo cool für die Kids!
    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Wie genial!
    Die Dosenhosen an sich sind schon der Knaller. Dass du sie mit den Kids genäht hast, finde ich richtig toll! Und auch die Fotos sind klasse, alle drauf und trotzdem erkennt man niemanden! ;-) Das hast du echt gut gelöst!
    Ich bin total begeistert von deiner Aktion! :-)
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    die Dosenhosen sind spitze... und die Kiddies hatten sicher viel Spaß. :)

    Viele Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  8. Wieder mal totaler Wahnsinn!!
    Hut ab vor dir und deinem Nähunterricht!
    Supertolle Ergebnisse!
    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  9. Genial! Die Ergebnisse hatte ich in der FB Gruppe bereits bewundert. Und bin weiterhin begeistert.
    TOLL auch, wie kooperativ die Dateierstellerinnen gewesen sind. Das verdient definitiv ein "Daumen hoch".
    Ich kann so nachvollziehen, wie stolz die Kids sind. Haben sie wirklich klasse gemacht.
    LG Jasmin
    Und danke fürs Teilen 😊

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin total hin und weg von den supergenialen Dosenhosen!!!♡
    Da hast du etwas ganz, ganz tolles mit den Kids auf die Beine gestellt!
    Ich würde ja sowas auch zu gerne mal mit der Klasse vom Zornröschen starten...das ich Vormittags arbeite könnte da allerdings ein Problem werden! :(
    MagSt du mir erzählen wieviele Donnerstage du dafür in der Schule gewesen bist? ♡

    Ganz liebe und begeisterte Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben DANK! Doris! Ich denke es waren ca. 8-9 Vormittage a`2 Schulstunden - an drei Vormittagen hatte ich eine Schulstunde mehr. Wir haben in einer Stunde an einem extra Tag gemeinsam geplottet, so dass die Kinder sehen konnten, wie die vorbereiteten Motive entstanden sind. Das Schnittmuster habe ich in zwei Runden mit der Hälfte der Klasse erstellt - während die andere jeweils Instrumentalunterricht hatte. - Dann ging es in Kleingruppen an das Übertragen auf den Stoff - und letztendlich an die Nähmaschine. Habe dafür jeweils eine gute Schulstunde für 3 Kids benötigt. - Letztendlich haben wir von vorne bis hinten alles gemeinsam gemacht! - Aber falls Du Lust dazu hast; könntest DU sicher auch die Zuschnitte vorbereiten.....*zwinker*

      Löschen
  11. Liebe Nicole,

    ganz ehrlich: Ich bin total froh, dass Du Dir jetzt eine Transferpresse gekauft hast.
    Es wäre echt schade, wenn Du Schulprojekte wie die Dosenhosen nicht mehr machen würdest. Mir fehlen echt die Worte! So muss Mathematik-Unterricht viel öfter aussehen. Und die Endresultate sprechen absolut für sich. Tolle Dosen! Echt jetzt! ;-)
    Viel Spaß weiterhin beim Plotten und (bald) pressen :-) .

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Nicole, ich bin ja sprachlos. Wie toll ist das denn?
    Du bist so eine großherzige, kreative und grosszügige Person, von deiner Sorte müsste es ein paar mehr geben. Echt jetzt.
    Und die "Resteverwertung" aus dem nächsten Post setzt dem ganzen ja wohl die Krone auf.
    Ich bin begeistert!
    Ganz ganz liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen