Samstag, 26. November 2016

Weihnachtsdeko mit Hilfe des Plotters

Mein Plotter und ich. PUH - da könnt ich Euch Geschichten erzählen....pfff...! Man kann nicht gerade behaupten, dass das Liebe auf den ersten Blick war! Mehr oder weniger haben wir zwei uns fast zwei Jahre gekonnt ignoriert.  Vor allem  die Tatsache, dass es eben KEINE Literatur/ vernünftige Anleitung  dazu gab vor zwei Jahren und mir eine rein technische Bedienungsanleitung da leider immer nur bedingt hilft - also um genau zu sein: GAR NICHT! machte es nicht unbedingt leichter. (Will ihn ja nicht reparieren sondern nutzen....) 
Flott kamen dann auch die ersten Dateien, die mehrfarbig gepottet werden (müssen/sollen) - und damit war der Zeitvorteil gegenüber der Stickmaschine auch schnell dahin, zumal deren Ergebnisse zudem auch problemlos dem Trockner standhalten!! - Da haben die Plottfolien definitiv einen riesigen Nachteil....Und so schwand der Spaß erst einmal! - Und die Tatsache, dass die wenigen Plottversuche sich nach und nach immer wieder an einigen Stellen lösten machte es nicht besser! 
Zum Nähkurs in der Schule habe ich ihn ehrlich gesagt das erste mal so ernsthaft für mehrere Einsätze genutzt! Trotz allem stand ich vor der Entscheidung  ihn wieder zu verkaufen inklsuive der vorhandenen Folien - oder aber den Schritt zu gehen und eine Transferpresse zu kaufen um zumindest diesen Ärger mit dem Bügeleisen zu entgehen. (Mit einem Bügeleisen kann ich ja nunmal WEDER die genaue Temperatur einstellen, noch den notwendigen angegebenen Druck erzielen! - Selbst dann nicht, wenn ich mich auf das Ding mit vollem Körpergewicht DRAUF stelle!!  - Was für ein GRANDIOSER Irrglaube; ich könne das Bügeleisen nutzen nach dem Lesen der Folienbeschreibung.....- Mit lieben Grüßen an meinen damaligen Physiklehrer: DAS wäre mal ein gutes Praxisbeispiel gewesen!! Damit kann Frau was anfangen!! ......Other Thread - lassen wir das! )  
Diese Entscheidung hat mir mein Mann dann aber abgenommen und jetzt steht sie hier die Presse - und ICH hatte mir fest vorgenommen auch ernsthaft Zeit mit dem Plotter zu verbringen und mich mal dran zu trauen! - Mit lieber Unterstützung von Bianca und vielen tollen Tutorials bei FB.....  Also nicht zu streng sein.....
Als erstes habe ich Lichtbeutel nach dem tollen Tutorial von Mondbresal genäht. Vielen lieben DANK dafür!! Sie sind TOLL und ich *Raumorientierungsvollpfosten* wäre da nie drauf gekommen, dass das sooo einfach ist und hätte vermutlich eher angefangen der Größe des Glases entsprechende Kreise per Zirkel  zu zeichnen und den Umfang zu berechnen um mir ein Schnittmuster zu erstellen.....*hüstel* (NEIN! NICHT lustig!!!....) 
Beplottet ist alles mit den tollen Dateien von Kleine Göhre aus der Rentier Im Sack - Datei, die ich mir gegönnt habe! - Sowie ihrem tollen Weihnachtsfreebie
Nächstes mal werde ich aber wohl doch noch dünneren Baumwollstoff/Nessel nutzen. 
Heute sind mit den Kindern zusammen dann noch Windlichter entstanden. Die Gläser wurden innen mit Sprühkleber eingesprüht und DANN mit Zucker bestreut. Es sieht ein wenig aus wie eine Schneelandschaft! Und sieht sicher auch mit vielen verschieden großen Gläsern ohne Bild drauf toll aus!
Beklebt habe ich das Glas außen mit einem Rest geplotteter Tafelfolie !
Und jetzt mache ich mir Kerzen-Licht an und es mir gemütlich! 
Habt alle ein schönes Wochenende!
Mit lieben Grüßen!
Nicole

Verlinkt bei  Nähzeit am Wochenende

Kommentare:

  1. Die sehen schön aus, vielleicht sollte ich doch auch mal versuchen mich mit dem Plotter zu befreunden ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist alles soooo toll geworden! Das meiste hab ich ja schon bei Facebook bewundert! Freut mich das du du dein Plotter euch langsam näher kommt hihihi
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Echt toll. Gefällt mir sehr. LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Hi Nicole,

    schöne Sachen hast Du mit Deinem Plotter gezaubert! Siehst Du, mit einer Transferpresse wird wirklich vieles einfacher :-) .

    Danke übrigens für den Link zu den Lichtsäckchen. Ich werde nächste Woche auch mal welche nähen; für meine Schwiegermutter, Schwägerin und mich :-) .

    Einen schönen 1. Advent wünsche ich Dir und Deiner Familie <3.
    Lass es Dir gut gehen!

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Ach, was sind die schön geworden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Was du da schreibst, liebe Nic, vonwegen Plotter und benutzen "können"... genau das sind ja auch die Gründe, die mich nach wie vor zögern lassen, mir einen zuzulegen. Selbst wenn es jetzt gute Tutorials im Netz gibt; man muss ja auch erst einmal die Zeit haben, sie anzugucken... du hast deinen Plotter nun wohl vollends im Griff und das freut mich riesig für dich - ich werde wohl weiterhin die Finger davon lassen und meine gute alte Sticki für Verzierungen dieser Art bemühen.

    Vielen lieben Dank für den netten Ausflug in DEINE Plotterwelt der vergangenen Jahre :-) - es hat Spaß gemacht, es zu lesen!!!

    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen