Dienstag, 7. Februar 2017

Neue TASCHE für die WärmFLASCHE - Kleines Freebook

In den Weihnachtsferien ging es los. So nach und nach drehte sich hier die Erkältungswelle im Kreis. - Und die Dinkelkissen wurden ein ums andere Mal in die Mikrowelle gepackt. Bis die alten Wärmflaschen wieder rausgekramt wurden, die vermutlich schon eher mindestens die 2.bis 3. Generation hier im Hause leben. Aber "DAS  Ding" was da drum war.??! SORRY! - DAS ging gar nicht! Hellblau und rose - unifarben und ordentlich mit Pilling verziert.....Huaaa! *schüttel* Doch  eines muss man den Fläschchen ja nun mal lassen: sie halten lange warm. - ALSO ging es ab ins Nähzimmer mit Papier, Stift und Wärmflasche unterm Arm. Und so entstand eine Hülle nach der nächsten. Leider liegen hier DREI Wärmflaschen von EINEM Hersteller und sind trotzdem  unterschiedlich groß. Mal 1-2 cm. breiter - mal 1-2 cm. höher - Da ist nichts mit: "mal eben EIN Schnitt machen", der   direkt perfekt für ALLE passt. Entweder zeichnet man für jede Flasche neu - oder nimmt eben zur Not im Nachhinein noch mal was von der NZG weg - oder auch ein wenig mehr - wenn man den größeren Schnitt nutzt.  -  Wie auch immer: "Ich habe fertig" :
Die ersten beiden sind aus Fleece und Wellnessfleece entstanden und ich habe vor allem ENDLICH mal wieder meine Stickmaschine genutzt.
Da es mir super gut gefällt, habe ich sie oben statt zu säumen eingefasst. 
Bestickt mit  Chilly Fox von Urban Threads:
 
Bestickt mit: Skateboard-Set Stickdatei von Rock-Queen
Und weiter ging es mit den Frottee-Resten, der Babykollektion, bestickt mit Reflektorfolie.
Bestickt mit  Doodles Reloaded von Emblicity
 
Bestickt mit  Stulpenreisser-Happy-Hands von Tropical Punch, die sich auch so schön für kleinste Jersey-Reste nutzen lassen.
Die letzte Version wurde aus Jeans mit Elasthan-Anteil, Bindebändern anstelle eines Gummizuges und Resten alter Jeanshosen mit Hilfe des Plotters gestaltet. Oben als einziges Exemplar gesäumt:
- Plottdatei: "Irgendwas ist immer" von Shhhout; unterer Text: meiner
Beim Nähen und Schnittmuster zeichnen, habe ich ein wenig mitgeknipst und Euch ein kleines freebook gemacht! Jeder von Euch, der schon länger näht, bekommt das sicher flott alleine hin - aber vielleicht freut sich der ein oder andere Nähanfänger über eine Anleitung! Als ich meine ersten Schritte an der Nähmaschine tat, war ich immer sehr dankbar für ausführlichere  Freebooks, die mir beim Lösen sämtlicher Knoten immer sehr behilflich waren - und es oftmals noch sind! *zwinker*  Wer also Lust hat, kann sich *HIER* das Freebook holen! Viel Spaß damit! 
Lieben DANK an Miracuja für das Digitalisieren meines "nur" gescannten  handgezeichneten Schnittes - und an Sabine  und Jule  fürs spontane Probelesen und Testen. 
Mit lieben Grüßen!
Nicole

PS:  Wenn Euch meine Ideen und Umsetzungen gefallen und Ihr sie gerne teilen wollt, so seid bitte so lieb und verlinkt zu  diesem Post! Das direkte TEILEN des DOWNLOADLINKES ist NICHT gestattet!




Verlinkt bei: Ebooks, Anleitungen gratisKostenlose Schnittmuster, Wir machen Klar SchiffKreadienstagHOT, DienstagsdingeMount Denim, Alte Jeans neues LebenMade4boys, Made4girls,

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    das ist toll!!! Meine Wärmflasche ist immer noch top aber der Dinosaurierbezug echt in die Jahre gekommen... Jetzt gibt es dann mal einen neuen ;-)
    Danke für die Anleitung und liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Juchuu..endlich online :-) und ich watschel im Schneckentempo hinterher, weil ich es immer noch nicht geschafft habe, meine Wärmflasche zu verschönern! Trotzdem schon mal einen ganz lieben Dank für dieses tolle, weitere Freebook <3 .
    Der Bezug mit dem Reißverschluss-Fisch ist übrigens mein Lieblingsmodell. Sieht echt super aus!

    Viele Grüße

    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Super, das hast du toll gemacht und danke für das Freebook - das wird gleich auf das Resteboard gepinnt :-). Ich benutze keine Wärmeflaschen, weil ich sie selber als total unangenehm empfinde und immer Angst habe eine läuft aus und jemand verbrüht sich. Das habe ich beim Sanifahren zu oft gesehen ... deshalb gibt es hier gute Moorpackungen und Dinkelkissen. Liebe Grüße von Ingrid, die den Anglerfisch einfach hinreißend supercool findet!

    AntwortenLöschen
  4. Cool! Tolle Bezüge sind das! Ich habe mir für meine Wärmflasche auch mal einen Bezug genäht, denn im Winter gehe ich nie ohne meine Wärmflasche schlafen! Vielleicht sollte ich ihr mal ein Wechseloutfit nähen!?
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt sind die Wärmflaschen wieder schick. Toll umgesetzt. Und die Slateboarddatei ist wirklich genial!
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen