Montag, 24. April 2017

Freebooks für Frühchen und Sternchen

Als ich den Aufruf von Mialuna und Lumali las, dass noch helfende Hände für die Umsetzung der neuen Schnitte gesucht werden, war mir klar, dass ich die freie Zeit in den Ferien genau für dieses wundervolle Projekt nutzen wollte!
Entstanden sind einige Kombis nach den Schnitten für Frühchen von Mialuna, welches am 11.05.2017 als Freebook bei Farbenmix  erscheinen wird - ebenso wie das Einschlagdeckchen für Sternenkinder von Lumali.  Genäht habe ich Kombis in Gr. 44 - und sicherlich werden das nicht die letzten sein!

Ein Set für kleine Zwillingsmädchen ist auch entstanden:
Derzeit wird der Schnitt noch um die Version mit Bindebändern  ergänzt - und dann kann es für alle losgehen! 
Als ich den Schnitt für das Einschlagdeckchen für die kleinen Sternenkinder ausdruckte, kämpfte  ich mit den Tränen. Mir kamen die Tränen beim Kleben des Schnittes und sie kullerten, als ich meinem Mann erzählte, was ich für die Ferien geplant hatte und was mir wichtig war in der Zeit "zu schaffen" - wo ich sozusagen "raus" bin. 
Wir haben das riesen Glück  - wenn auch nach sehr langer Wartezeit - zwei wundervolle, gesunde Kinder zu haben, die beide einen weitestgehend guten Start ins Leben hatten -  und ich bin von Herzen dankbar für dieses große Glück! - Das Nähen hat mich wieder einmal innehalten lassen! Vor Glück und Dankbarkeit! In Gedanken auch bei Freunden und Nachbarn, die diese schwere - nicht in Worte zu fassende - Erfahrung machen mussten, ein Kind zu verlieren.......
Den Stern hat meine gerade neunjähirge Tochter liebevoll für mich gewendet und gefüllt. Sie war sehr berührt und angetan. Letztendlich ist relativ wenig Füllwatte in den Sternen gelandet - und ich war am hadern, ob da nicht doch mehr rein müsse. Doch sie erklärte mir, dass die kleinen Babys so zart und klein sind, wie das Bettchen ja auch - und dass das Sternchen auch so zart sein müsse. JA! - Sie sind genau richtig so, wie sie sind!
Beide Kinder haben mir beim Nähen mal was zu trinken gebracht und fragten beim Blick auf diese winzigen Ergebnisse: "Alles o.k. bei Dir, -  Mami?" und es war zu spüren mit welcher Liebe und wie viel Verständnis sie diese kleinen Bettchen und Kombis wahrgenommen haben.
Mit diesen Bildern und einem Ausschnitt eines Liedtextes  von Joely und Oliver wünsche ich Euch einen wundervollen Tag - Genit die Zeit mit Euren Kindern! 

Für mich
Ich möcht` so gerne den Himmel berühr`n, die Sonne, die Sterne den Mond mal studieren. Hunderttausend Lichtjahre so fern - Bin ich vielleicht sogar auch so ein Stern? Wer hat sich das alles ausgedacht - für mich?

Ich frag` mich oft: "wie komm ich hier hin? Wer hat gewusst, dass ich gern bei Dir bin?" - Ist es ein Zauber, wo steht es geschrieben? -  Dass sich zwei finden, weil sie sich lieben? Wer hat sich das alles ausgedacht für mich?                                     - Joely und Oliver -



Allen Eltern und Kindern wünsche ich den größten Zauber auf Erden!

Nicole 

Sonntag, 23. April 2017

Geburtstagsparty und Palouis

So lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen. 
Wir haben die Ferien absolut genossen! Vor allem das Ausschlafen  *zwinker*. Viertel nach 6 ist wirklich nicht meine Zeit - und das wird sie wohl auch nie! 
Hier standen einige schönste Termine an, wie der Besuch bei meiner lieben Freundin Sabine, die mich rundum verwöhnt hat! Es war ein tolles gemeinsames Wochenende im Leben 1.0. DANKE dafür!  
- Und unsere Tochter durfte ihren 9. Geburtstag feiern mit einer Übernachtungsparty! Es musste einiges organisiert werden und mit Schwimmbadbesuchen und Streichelzoo und co.  flogen die Tage nur so dahin!
Dieses Jahr gabe es einen Detektivgeburtstag! - Inspiriert auch von dem tollen Post von Gelbkariert! und dem tollen Geheimschrift-Freebie! Lieben DANK!
Unter den Tellern der Kinder waren die ersten Hinweise festgeklebt,
die mit Hilfe der "Tischdeko" - Lupen problemlos entziffert werden konnten. (Diese aufgeregten Kids waren alle Arbeit wert, als sie den Zettel beim Hochheben des Tellers entdeckten! Grandios!) Eine Tolle Anleitung, wie ihr ein solches Dekodier-Bild gestaltet, findet Ihr *HIER*. Für die Lupen habe ich Pappe und rote Sichthüllen-Folie verwendet, die man eigentlich in jedem Bürobedarf-Shop vor Ort bekommt! Kommissar Reynolds hat zum Start eine Nachricht auf dem AB hinterlassen. Es mussten Rätsel gelöst werden, um zu erfahren WER von uns den neuen Hinweis beherbergt.
In Rätselform wurde eine Telefonnumer hinterlegt:
*....Doch HALT! Die Zahl 4 merke dir nur! – sie taucht hier nicht auf – sie verwirrt Dich nur!!! Die dritte Zahl jedoch, die Ihr jetzt seht – ist wichtig, drum schaut, dass sie noch mal da steht! ...* - die zum "Detektivbüro Hinz und Kunz" führte - und dessen Büro von einer Freundin hervorragend vertreten wurde!! DANKE Sylvia! Die gesammelten einzelnen Hinweise konnten mit dem letzten Fund der Geheimschrift-Übersetzung DANN endlich gelöst werden! - Und im Blumentopf - im Garten ein paar Häuser weiter - lag der Film der "Drei Fragezeichen", Popcorn mit Popcorn-Kartons und das Rezept dazu. Fast wie im Kino saß die Bande nach einer Runde am Kicker und  den selbst belegten Hamburgern dann umgezogen in Schlafis und mit Popcorn bepackt auf dem Sofa vor dem Fernseher!
Ob ich am nächsten Tag ausgeschlafen war?! Scherz jetzt, oder?!?!...- Also die letzten beiden haben wir gegen 1 im Wohnzimmer gackern gehört! Laut der kids waren sie gegen halb 3 dann alle am schlafen. So viel dazu. Gääääähn.....
Ansonsten war icheinige Tage in einer Herzensangelegenheit im Nähzimmerchen verschwunden. Aber dazu die Tage mehr! 
- Aber damit ich Euch nicht ganz ohne Nähereien verlasse, zeige ich Euch noch die beiden Palouis für meinem Mann, die in den letzten Monaten irgendwann entstanden sind. - Er liebt seine selbst genähten Hoodies! Vor allem jetzt in der kälteren Jahreszeit: raus aus den Klamotten nach der Arbeit und rein in die bequeme Jogginghose und seinen Palouis.
Dieses Jahr gibt es zwei neue! Ganz schlicht gehalten in unifarbenem Sweat einzig mit einigen Elementen aus Snappad benäht.
Jetzt ist er mit warmen Hoodies wie die Kinder auch erst mal versorgt. 
(Ehrlich gesagt bin ich  noch ein wenig am hadern, ob mir Snappad gefällt für diese Zwecke als Ösenverstärkung etc. Denn es ist doch auch nach der Wäsche immer noch sehr steif und an den Ecken somit recht spitz. Unangenehm, wenn man es mal ins Gesicht bekommt am Kragen sitzend. Da werde ich mir für die Reste wohl doch mal andere Projekte suchen! )
- Und jetzt freue ich mich auf den Frühling und den Sommer! Denn sie fehlt mir so sehr die Sonne! - Die ersten Schnitte für die warme Jahreszeit kann man sich ja schon mal raussuchen, oder?!
Mit lieben Grüßen!
Nicole 

Verlinkt bei Für Söhne und Kerle

Samstag, 1. April 2017

Sommer, Sonne, Blumenvase - Freebook und Tutorial

Habt Ihr Stoffreste und einen Tetrapack zu Hause und liebt Blumen; habt aber nie die richtige Vase zur Hand?
Dann schaut doch mal bei meinen neuen Tutorial für Tetrapackvasen bei meinem Gastbeitrag  *hier* vorbei!  
DENN: ich hab Euch da ein Tutorial mitgebracht als Freebook-Ergänzung.
Und: Wenn Ihr nur wissen wollt, wie ihr mit Schrägband um die Ecken kommt - auch ohne Vase - ist das auch der richtige Weg *zwinker*.
Hier noch eine Vase inspiriert durch Pamamone
Mit lieben Grüßen!
Nicole


PS:  Wenn Euch meine Ideen und Umsetzungen gefallen und Ihr sie gerne teilen wollt, so seid bitte so lieb und verlinkt zu  diesem Post! Das direkte TEILEN des DOWNLOADLINKES ist NICHT gestattet!  

Verinkt bei:Webbandliebe kostenlose Schnittmuster,  Nähzeit am WochenendeWir machen klar Schiff, Mount Denim, Alte Jeans neues Leben, Stoffresteparty
Stickdatei Die KrabbelKrabbeWichtelbuttons 10x10