Dienstag, 31. Januar 2017

Louis für die Kids

Die Hoodies des letzten Jahres sind den Kindern leider allesamt langsam zu klein - und wir brauchten bei den eisigen Temperaturen dringend Nachschub. Entstanden sind 4 Hoodies nach dem Schnittmuster Luis von Kibadoo, den die beiden sehr gerne tragen!
Das erste Set habe ich mit unifarbenem Sweat recht schlicht gehalten und beplottet mit Dateien von Fusselfreies:
Das Exemplar mit dem Breakdancer für meine Tochter - und mit den Ameisen (die sich auch noch auf dem Rücken und den Ärmeln tummeln) für meinen Sohn! 
(Memo an mich: Augen auf bei der Motivwahl! - Das Entgittern - bei Aktivität sämtlicher vorhandener Lampen am Abend und zusammengekniffenen Augen gebückt über den Tisch nur EINES Motives - von weit  ÜBER 1 Stunde  - (eher 1,5) - hat NULL positive Wirkung auf MICH!.....)
- Das zweite Set für die beiden ist wieder aus einem unserer Lieblingsstoffe entstanden:
Jetzt sind die Kinder erst mal wieder warm eingepackt! 

Mit lieben Grüßen!
Nicole

PS: verlinkt  bei Made4boys, Made4girls, KreadienstagHOT, Dienstagsdinge

PS: Hintergrund der Fotos: Digitale Papiere von Kleine Göhre

Montag, 23. Januar 2017

Vom Stoffrest zum Anhänger - Bottle Caps - Kleines Tutorial

Mein Sohn sammelt Kronkorken. Seit die drei Nachbarsjungs links im Haus und rechts im Haus im Sommerurlaub vor 2 Jahren stolz mit ihren Sammelalben und einer extra Box mit Tausch-Korken herumliefen und sich eiskugelrund freuten, dass wir ein Bier dabei hatten, wo noch die Kronkorken im Album fehlten! "Kannst DU für mich auch noch eines trinken?Bitte!!!"..." Öhmm....reicht es morgen?! ..."  - Jedenfalls fing damit alles an. Mittlerweile sind zwei Alben voll - und ich bin immer noch irritiert WIE VIELE verschiedene es gibt! Immer, wenn ich die Bottle Caps Blanco oder als Anhänger sah, war ich kurz davor mir auch mal so ein Starterset zu kaufen; da es einfach zum Hobby vom Sohnemann so toll passt! - doch die endgültige Motivation fehlte. Die Tage sah ich bei Bianca ein tolles Exemplar und das war dann der Startschuss; nachdem sie mir noch ein paar Tips für den ersten Einkauf gegeben hat. DANKE! dafür! - Zumal demnächst der 9. Geburtstag meiner Tochter ansteht und ich noch auf der Suche nach einer schönen Idee für die Feier bin/war.
Entstanden sind so einige Anhänger:
Für die erste Runde habe ich mich das erste mal an "Print and Cut" mit dem Plotter gewagt. Genutzt habe ich dazu die tollen Dateien von Kleine Göhre und Fusselfreies (hier habe ich zuvor nachgefragt, ob die Dateien "nur" als Schneidedatei oder auch für Print and Cut verwendet werden dürfen!) Da ich so KEINERLEI Ahnung davon hatte, wie das funktioniert und worauf ich achten muss, habe ich mir zuvor die Videos von Kleine Göhre zum Thema angesehen. Entstanden sind so die ersten Anhänger. Leider noch ohne Fotopapier - aber das wird besorgt!
Allerdings kam relativ schnell die Idee Stoffe zu nutzen - denn passende Anhänger für genähte Taschen etc. wären einfach toll - und so wurde ausprobiert! Mit Jersey und Baumwolle/Popeline mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband. Bei Kahoffelsalat gab es vor langer Zeit mal ein Tutorial für "Klebestoffe" und das passte perfekt zu meiner Idee.
 
Und so wurden vieeele Stoffreste nach kleinen Motiven durchsucht und die Restetüte für die Schule nochmal komplett auf den Kopf gestellt *zwinker*
Und NATÜRLICHE hat meine Tasche jetzt die passenden Anhänger, für die Schlaufen bekommen:
Die Bestellung vieler bunter BottleCaps *hier*ist jetzt raus ; nachdem ich diese "Start-/Testversion" für gut befunden habe.
Was meint Ihr? Da lässt sich doch was schönes draus machen zum Kindergeburtstag, oder?!

Habt Ihr Lust es auch mal zu probieren? Habe ein wenig mitfotografiert:
Ihr benötigt: BottelCaps /abgeflachte Kronkorken  (bunte Kronkorken für den Geburtstag und Kleber habe ich gestern  *HIER* nachbestellt;  ein Set zum Testen vorerst MIT bereits enthaltenen Klebern - *hier*; - da hatte ich den Shop mit den tollen bunten noch nicht gefunden .....), Epoxy Sticker; eine Metall-Lochzange ODER einen Akkuschrauber mit MetallBohrer; Stoffreste, Doppelseitiges Klebeband und eine Nagel-oder Applikationsschere und natürlich Schlüsselanhängr/Schlüsselringe/Kugelkettchen oder ähnliches.

Schnappt Euch Eure Restekiste (- habt Ihr doch, oder?!?! Ich bin sicher...so was habt Ihr...*grins*...) und sucht Euch kleine Motivstoffe heraus! Macht Euch jetzt ein Vorlage für den Innenbereich des Kronkorkens. Bei mir sind das  2,5 cm. im Durchmesser. Schneidet Euch die Stoffstücke erst mal grob zurecht. Klebt diese dann auf doppelseitiges Klebeband. Legt Eure Vorlage auf und schneidet vorsichtig außen herum den Stoff passend zurecht! - Perfekt ging das mit einer Nagelschere und der leicht gebogenen Applikatonsschere. Jetzt kommt erst mal die Zange oder der Akkuschrauber zum Einsatz. (Hatte es auch anders herum getestet - würde aber das Loch VOR dem Bekleben bohren!) Schaut NACH dem Bohren  einmal auf die Rückseite des Korkens! An den Kronkorken, wo mit ein wenig zu viel Druck gebohrt wurde, ist das Metall hinten oftmals leicht ausgefranst! Das "Problem" ist aber mit einer Feile ganz schnell erledigt! Wenn der Korken soweit gut vorbereitet ist, könnt Ihr die Folie am Stoff abziehen und diesen einkleben! Danach wird der Epoxy-Kleber auf den Stoff aufgebracht und dann muss "nur" noch der Anhänger durch das Loch gefädelt werden. Fertig! Viel Spaß!

Liebe Grüße!
Nicole

PS: Verlinkt bei: Wir machen KLAR SCHIFF - ResteverwertungStoffresteparty, Made4girlsMade4boys, KreadienstagHOT, Dienstagsdinge, 

Mittwoch, 18. Januar 2017

Shirts für mich - Ein Lady Rose - RUMS

Vieeel zu selten habe ich die letzten Jahre für mich genäht! Doch mittlerweile habe ich 1,2 Lieblingsschnitte gefunden, die mir gefallen; gut sitzen und liebe es aus schönen Stoffen auch mal für mich ein wenig kreativ zu werden! - Weg von den rein unifarbenen Shirts, die es in größeren Größen meist nur käuflich zu erwerben gibt hin zu "bunt" oder zumindest nicht mehr "nur" unifarben Shirts. Genäht habe ich nach dem Schnitt Lady Rose von Mialuna.
- Schwarz gefällt mir einfach suuuper gut zur schwarzen Jeans:
Und JA! Skulls sind definitiv meins - ich mag sie!Warum auch immer  *zwinker*?!
So nach und nach wurde hier der Inhalt des Kleiderschrankes ergänzt und ausgetauscht:
Bei den letzten Shirts, die dazu gekommen sind, habe ich den Bereich im Nacken noch versäubert. Mit den Shirts für meinen Mann hatte ich das erstmals gemacht und es gefällt mir richtig gut!
Wenn Ihr Lust habt zeige ich Euch gerne, wie ich das mittlerweile am liebsten mache! Bei diesem Shirt:
habe ich dieses mal mitfotografiert.....
Und mit dieser Bilderflut schaffe ich es doch tatsächlich jetzt das dritte mal überhaupt *hüstel* zu RUMS.
Mit lieben Grüßen!
Nicole 

Verlinkt bei RUMS

Samstag, 7. Januar 2017

LieLoop - Ein tolles Freebook

Nachdem wir die Tage - nach einem bisher schneefreien Winter - noch extra ins Sauerland gefahren sind, um mit den Kindern und Fritzi rodeln zu gehen  - 
hat es heute doch noch angefangen auch bei uns zu schneien. Kaum waren die Kinder wach und haben die weiße Pracht entdeckt - hat es schon nur noch zu einem schnellen Frühstück gereicht und weg waren sie. Auf der Terasse steht schon ein Teil eines Iglos 


und die Kinder - mit ihren quietscheroten Bäckchen - haben nur widerwillig den Schneespaß  zum Aufwärmen und Mittagessen unterbrochen und stehen schon wieder in den Startlöchern! Schön warm eingepackt in ihren neuen Loop-Schals.
Denn: Was sie seit Tagen nicht mehr aussziehen sind ihre neuen LieLoops, die ich nach dem tollsten Freebook von Lielie`s Pumpbaer für die beiden genäht habe. Vielen lieben DANK! für diesen tollen Schnitt! Mit der tollen Anleitungsergänzung zur Schnittanpassung für Kinder war die Größenanpassung ganz flott erledigt.
Bei zweien habe ich eine Reflektorpaspel eingefasst und auch an der Ösenverstärkung Reflektorfolie genutzt.
Zwei sind noch aus den Stoffresten des Hoodies meines Mann entstanden:
- und somit sind die Kinder  erstmal versorgt! - Die nächste Runde geht also an uns "große" *zwinker*.

Mit lieben winterlichen Grüßen
Nicole

Verlinkt  bei: KiddikramNähzeit am Wochenende Made4boys Kostenlose SchnittmusterMade4Girls

Dienstag, 3. Januar 2017

HERZLICH WILLKOMMEN!

Meine älteste längste Freundin Katrin ist am 23.12.2016 Mami eines kleinen Sohnes geworden! Wir kennen uns seit Schulzeiten und haben so allerhand gemeinsam erlebt und viel, viel gelacht und auch mal geweint.... - Und auch wenn wir uns wirklich sehr selten sehen, weiß ich, dass ich JEDERZEIT bei ihr anrufen kann und sie immer für mich da ist! Und ich denke - und hoffe - dass es ihr da mit mir nicht anders geht.  - Eine Freundin, die jeder haben sollte!
Ehrensache, dass der kleine Mann und die beiden Eltern von mir ein kleines Set für den Kleiderschrank und co. bekommen, oder?!
Tatsächlich ist das nachträgliche Weihnachtsgeschenk direkt mit enthalten im Paket, was schon auf dem Weg ist! - Denn gerechnet hatten wir viel früher mit dem kleinen Menschenkind - doch ohne das Wissen, ob es ein Mädchen oder Junge wird, habe ich mich bei der Wahl der Stoffe wirklich schwer getan, wenn ich ehrlich bin - und bis zum 24. war dann schlichtweg nichts mehr zu machen.
Einige Dinge hatte ich bereits vorbereitet und jetzt kommt eine Bilderflut meines Weihnachts- und Willkommens-Geschenkes:
Samuel bekommt einige Kombis in Gr. 68. (..JA ich finde Kombis richtig TOLL! - Wärd Ihr jetzt gar nicht drauf gekommen, "gell" ?!? ...)
Entstanden sind einige Sets nach den Schnittmustern Zapperlott (Gr. 62/68) und Babyshirt (Gr. 68)
Beplottet habe ich das gelbe Shirt und die Hose mit der Datei Herr Pfeiffer von EmmaPünktchen.
Zwei weitere Kombis aus dem Babyshirt und Frida2.0 (Gr. 68) im Upcycling-Stil kommen noch dazu.
Und zu guter Letzt  noch ein gefüttertes Zaubersäckchen für den Kleiderschrank:
Bestickt mit Pukymi. - SO lange stand die Stickmaschine nur rum! Es wurde höchste Zeit, dass ich sie mal wieder aktiviere! Diese Pucksäckchen haben unsere Kinder geliebt. Leider konnte ich noch GAR nicht nähen, als die beiden klein waren. 
Für Katrin und Jürgen gibt es einen Kinderwagenmuff aus Softshell gefüttert mit Fleece, nach dem tollen Freebook von Traumzauber, für die Winter-Spaziergänge.
Jetzt hoffe ich, dass die Sachen passen! - Und vor allem auch, dass sie gefallen! (Hibbel...Die Sendungsverfolgung hat mir gerade verraten, dass alles HEUTE ankommt....)
Mit lieben Grüßen! 
- Und einem Foto der beiden entstandenen beplotteten Spucktücher: (Kicher.... - DANKE Luni)
....wünsche ich Euch jetzt noch einen wunderschönen Tag!
Mit liebsten Grüßen!
Nicole 

Verlinkt bei:    Mount Denim, Alte Jeans neues Leben, Made4boysKiddikram,  KreadienstagHOT, DienstagsdingeSew mini, Kostenlose Schnittmuster,